KDFB

Weitere Hochwasserhilfen

Noch immer gehen Spenden bei uns ein, mit denen die Menschen im Ahrtal unterstützt werden sollen, herzlichen Dank dafür!
Lesen Sie hier, wie die nach dem 01.11.2021 eingegangenen Spenden verwendet wurden.

Die Beratungsstelle Neue Chancen hat sich in einer E-Mail für die Spende bedankt und berichtet, wofür das Geld verwendet wird.

 

Hochwasserhilfe

Die Hilfsbereitschaft nach der Hochwasserkatastrophe war sehr hoch, bisher wurden über 14.000,00 € gespendet. Herzlichen Dank an alle Spender*innen.
Lesen Sie hier, an welche Einrichtungen das Geld verteilt wurde.

Spende des ZV Hillesheim

Wie die Fotos zeigen, haben Frauen des Zweigvereins Hillesheim über 100 Krautwische gebunden, die nach Segnung im Gottesdienst an Mariä-Himmelfahrt gegen eine Spende angeboten wurden. Der Betrag in Höhe von 457,65 € wird in diesem Jahr für Frauenprojekte im Hochwassergebiet auf das Konto des DV Trier e.V. überwiesen.

Außerdem hat der Vorstand des ZV Hillesheim einstimmig entschieden, dass 1.000,00 € aus den Rücklangen an diese Spendenaktion überwiesen werden.

Herzlichen Dank an den ZV Hillesheim!

Spende des ZV Pleiskirchen

Der KDFB ZV Pleiskirchen hatte einen Kuchenverkauf im Pfarrheim organisiert und unterstützt damit den DV mit einer Spende für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe. Durch den Kuchenverkauf und Spenden kam eine Spendensumme von 2.380,00 € zusammen.
Herzlichen Dank an den ZV Pleiskirchen!

Von links: Monika Kallmaier, Anita Lohr, Gerti Wimmer
Papiertasche zur Kuchenausgabe mit Spendenglas